Ab in die Schublade!

Cancelling Cancer

Stephan

In Gedenken an Benjamin “Benni” Wollmershäuser

30.06.1989 – 22.03.2019

Benni und sein Darmkrebs

Ich weiß lei­der nicht mehr wie er es gesagt hat und was gen­au er alles gesagt hat. Ich weiß aber noch ganz gen­au wie mein Vater, der mich beglei­tet hat, dann gefragt hat „Das ist jetzt aber nicht das, was man so umgangs­sprach­li­ch als Darm­krebs bezeich­net?“ und der Arzt dann ant­wor­tet „Doch. Das ist Darm­krebs. – Das war der 18. Mai 2010. Ich war 20 Jah­re alt. Viel mehr kann ich zu die­sem Tag nicht sagen…

(Aus­zug aus Ben­nis Blog)

Ben­ni ist heu­te 27 Jah­re alt und setzt sich aktiv für die Auf­klä­rung über Darm­krebs und Darm­krebs­vor­sor­ge ein. Er unter­stützt und betei­ligt sich an Pro­jek­ten und Kam­pa­gnen wie reco​ver​yours​mi​le​.org und ist Grün­der einer Face­book Grup­pe für jun­ge Betrof­fe­ne. Unter dem Syn­onym Can­cel­ling Can­cer – Kein Weg zu weit bloggt und soci­alt Ben­ni über sein Leben mit dem Darm­krebs und allen The­men die dazu gehö­ren. Er kennt dabei kein Tabus, so dass auch sen­si­ble The­men wie der künst­li­che Darm­aus­gang (Sto­ma) plötz­li­ch gar nicht mehr so hei­kel sind, wie man eigent­li­ch den­ken könn­te.

Wir All­tags­ma­cher haben Ben­ni im Som­mer 2016 in Frank­furt bei einem Tref­fen der Limi­pis ken­nen gelernt. Als ich ihn zum ers­ten Mal gese­hen habe dach­te ich nur: ohje, ein viel zu dün­ner, blas­ser jun­ger Mann ohne Haa­re. Ich kann­te ihn und sei­ne Geschich­te bis zu die­sem Zeit­punkt aber eben auch noch nicht.

Am Abend waren wir in gro­ßer Run­de gemein­sam Essen und im Lau­fe der Gesprä­che hat sich mein Ein­druck dann gewal­tig geän­dert. Als wir uns am nächs­ten Tag ver­ab­schie­de­ten und ich Ben­ni anschau­te, da sah ich einen tap­fe­ren, ver­dammt star­ken Mann mit einem genia­len Humor und der gro­ßen Gabe schwie­ri­gen Din­gen mit offe­nen Wor­t­en zu begeg­nen vor mir.

Mein zwei­ter Gedan­ke war: “hof­fent­li­ch bekom­me ich noch mal die Chan­ce ihn wie­der­zu­se­hen” – wir dür­fen schließ­li­ch nicht ver­ges­sen, dass Ben­ni unheil­bar an Darm­krebs erkrankt ist.

Ben­ni Woll­mehrs­häu­ser wird mit sei­nem Blog “Can­cel­ling Can­cer – Kein Weg zu weit”, des­halb von uns für sei­nen bewun­derns­wer­ten Kampf gegen den Krebs in der Öffent­lich­keit und sei­nen per­sön­li­chen Ein­satz in der Auf­klä­rungs­ar­beit zu unserem ganz persönlichen Alltagshelden erklärt.

Euer Ste­phan

PS: Ben­ni ist übri­gens auch auf Face­book aktiv – sei­ne Sei­te dort fin­det hier.

Teilen twitter/ facebook/ Link kopieren